Besuch im Kreistag


Foto: W. Mikuteit

Über 50 Flüchtlinge aus Konstanz und Radolfzell, VertreterInnen des Aktionsbündnisses und weitere UnterstützerInnen besuchten am 16.12.2013 die Bürgerfragestunde der Kreistagssitzung. In mehreren Redebeiträgen machten sie deutlich, warum die Essengutscheine entwürdigend sind, erinnerten den Landrat an den ersten Artikel im Grundgesetz und die Konstanzer Erklärung „FÜR eine Kultur der Anerkennung und gegen Rassismus“. Sie forderten Herrn Hämmerle auf, von seinem hartherzigen Festhalten an der unmenschlichen Regelung abzulassen und menschliche Größe zu zeigen. Außerdem wiesen sie darauf hin, dass Geldzahlungen dem ausdrücklichen politischen Willen der Landesregierung entsprächen.

weitere Fotos: Link

In der Presse:
seemoz.de (17.12.13): Landrat Hämmerle: „Es bleibt bei Gutscheinen für Lebensmittel“
suedkurier.de (17.12.13): Bürger protestieren gegen Gutschein-System für Asylbewerber
see-online.info (16.12.13): SPD-Landtagsabgeordneter mischt sich bei Flüchtlingspolitik im Kreis Konstanz ein
wochenblatt.net (16.12.13): Abschaffung des „Essensgutscheine“ vehement gefordert